TheGrue.org

 

Neuer Flügel in neuen Räumen

Musik Der Verein Euroteam stellt sich am Wochenende beim Tag der offenen Tür vor. Die freikirchliche Gemeinde veranstaltet unter anderem Konzerte.

Er besteht aus 12 000 Einzelteilen. 243 Saiten üben über eine komplexe Mechanik 21 Tonnen Zugdruck aus. Dabei ist der Resonanzboden, der ins Schwingen gerät, gerade einmal sechs Millimeter dick. „Deutsche Qualitätsarbeit“, nennt Köbi Schneebeli den neuen Steinway-Flügel, der in den neuen Räumen des Vereins Euroteam steht. Vor Kurzem ist die freikirchliche Gemeinde unter dem Dach des Vereins in die ehemaligen Räume der Kreissparkasse in der Abtsgmünder Straße 6 in Hüttlingen gezogen. Das neue Instrument zieht den Blick im neuen Veranstaltungssaal der Vereins auf sich.

82 000 Euro kostete das Modell regulär, erläutert Vorsitzender Köbi Schneebeli. Einem gemeinnützigen Verein überlasse der Hamburger Klavierbauer den Flügel in einer speziellen Ausführung 30 Prozent günstiger, also für rund 58 000 Euro.

Doch weil das immer noch viel Geld ist, soll der Flügel zum Teil über Spenden finanziert werden. Für die Aktion hat die Firma Steinway eine zusätzliche originale Klaviatur zur Verfügung gestellt. Auch sie steht im Veranstaltungssaal des Vereins. Die Namen der Spender, sofern sie nicht anonym bleiben wollen, werden darauf notiert. Wer eine der 88 Tasten finanzieren möchte, spendet 500 Euro für eine schwarze oder 300 Euro für eine weiße. „Aber auch kleinere Beträge helfen uns“, sagt Köbi Schneebeli. Ein Viertel der Tasten sind bereits mit Namen belegt.

20161018 Schwaepo

Vereinsvorsitzender, Prediger der „Freien bibeltreuen Gemeinde“ und Klavierlehrer Köbi Schneebeli
sitzt am neuen Steinway-Flügel in den neuen Räumen des Vereins Euroteam in Hüttlingen. 
Foto: ks 

 

"Wir möchten eine Plattform für junge Pianisten bieten."

Köbi Schneebeli | Vorsitzender des Vereins Euroteam

„Wir möchten eine Plattform für junge Pianisten bieten“, sagt der Vereinsvorsitzende. Talente sollen Gelegenheit bekommen, öfter vor Publikum aufzutreten. Beim Tag der offenen Tür am Wochenende stehen gleich mehrere Konzerte auf dem Programm. Anfänger, fortgeschrittene Schüler und ein Konzertpianist spielen dann auf dem Instrument. Nicht nur die Schüler von Köbi Schneebelis eigener Musikschule dürfen auf dem Flügel spielen. Es soll ein offenes Angebot für alle sein.

Im Verein Euroteam ist die „Freie bibeltreue Gemeinde“ organisiert, die im Veranstaltungssaal jeden Sonntag einen Gottesdienst feiert. Neben Konzerten werden auch Filmvorführungen veranstaltet. Außerdem bietet die Gemeinde theologische Seminare an. Eine kleine Bibliothek mit christlicher Literatur, Musiknoten und anderen Büchern gehört ebenfalls zu den Vereinsräumen.

Musik und Theologie passen in den Augen von Köbi Schneebeli wunderbar zusammen. Musik sei ein Geschenk Gottes. Er sagt: „Ein Musiker, der Gott in sein Leben miteinbezieht, der spielt anders.“

Das Programm beim Tag der offenen Tür

Samstag, 22. Oktoberr 2016
19 Uhr: Konzert mit Pianist Daniel Kasparian.

Sonntag, 23. Oktober 2016
10:00 Uhr: Konzert „Junge Talente am Klavier“
14:00 Uhr: Kinderfilm und Basteln
15:30 Uhr: Konzert mit Sara Anderl (17) und Alexander Sawwa (11), beide Preisträger bei „Jugend musiziert“

Räume: Abtsgmünder Straße 6

 

© Schwäbische Post 18.10.2016 17:52 | Online | Katharina Scholz

 

 

EuroTeam e.V. | Treffpunkt Frohe Botschaft | Abtsgmünder Straße 6 | 73460 Hüttlingen

Büro: Hölderlinweg 19, 73460 Hüttlingen | Telefon: 07361 780691 | Telefax 07361 921269 | Email: euroteam-ev@web.de